Related Categories

Related Articles

Articles

DAX-Stand von unter 10.000 (13. März 2020)

DAX-Stand von unter 10.000 (13. März 2020)

In den letzten 140 Jahren folgten auf CAPE- und KBV-Bewertungen, wie wir sie heute im DAX sehen, sehr ansehenlich Renditen. Allgemein wurden in der Mehrzahl der historischen Beobachtungsperioden reale Wertzuwächse von 4-9% erzielt.

DAX bei 9.232 Punkte (März 2020)

Berücksichtigt man die Inflation, erscheint damit ein DAX von 30.000-60.000 Punkten in 15 Jahren laut starcapital Research möglich.

Interessant erscheint auch die Worst-Case-Betrachtung. Diese stellt die schlechtmöglichste Wertentwicklung dar, die auf eine mit heute vergleichbare Bewertung seit 1871 folgte, also inkl. der beiden Weltkriege und der schweren Depression von 1929. Selbst bei Eintritt solcher Szenarien sollte der DAX in 15 Jahren doch noch gutes Potential für positive Renditen besitzen - insbesondere vom aktuellen Level (per März 2020)!

Quelle:
www.starcapital.de/de/kapitalmarktforschung